Digitale Medienbildung

Lernen mit, über und trotz digitaler Medien an der Neubergschule

Ausstattung

Für unsere Arbeit nutzen wir 215 iPads (Schüler-  und Lehrkräfte-iPads), die gleichmäßig auf alle Klassen (17–18 iPads pro Klasse), aufgeteilt sind. Zusätzlich gibt es einen kleinen iPad-Ausleihpool, der auch in den Klassen verwendet werden kann. 
Alle Lehrkräfte besuchen regelmäßig Fortbildungen zur digitalen Medienbildung, um die Unterrichtsarbeit in diesem Bereich stetig weiter zu entwickeln.

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Medienpädagogischer Ansatz

(Auszug aus unserem, im Schuljahr 2019/20, zertifizierten Medienentwicklungsplan)

Unsere Grundschulkinder wachsen in einer stark durch digitale Medien geprägten Gesellschaft heran. Daher ist digitale Medienbildung und das Erlangen einer umfassenden Medienkompetenz ein wichtiger Bildungsauftrag. Zur Medienkompetenz gehört für uns als zentraler Baustein die medienbezogene Handlungskompetenz. Damit möchten wir den Kindern einen verantwortungsvollen, selbstbewussten, selbstverständlichen, zweckmäßigen und reflektierten bzw. kritischen Zugang und Umgang mit digitalen Medien ermöglichen. Der Bildungsplan sieht dies bereits ab Klassenstufe 1 vor und verankert Medienbildung in einer seiner Leitperspektiven. Wir Lehrkräfte möchten durch den verstärkten Einsatz von digitalen Unterrichtsinhalten, unser methodisch-didaktisches Spektrum erweitern und den Kindern die Möglichkeit bieten, in geeigneten und sicheren Lernarrangements die Vorteile digitaler Medien zu erkennen und anzuwenden. Wir wollen ihnen damit auch ermöglichen, sich den Unterrichtsstoff auf diese Weise motiviert, aktiv-handelnd, individuell und differenziert anzueignen. So können wir die herkömmlichen Lehr- und Lernmethoden zeitgemäß ergänzen. „Sicherheit im Netz“ hat einen sehr hohen Stellenwert, den wir, als ein Aspekt der Medienbildung, den Kindern ebenfalls vermitteln möchten. Siehe hierzu auch unsere Linktipps zur Medienprävention auf der Home-Seite und im Bereich Eltern: Chancen nutzen - Risiken erkennen
Bei Fragen rund um unsere digitale Medienbildung wenden Sie sich gerne an Frau Zelinka: zelinka@neubergschule.de

Unsere Apps

Mit diesen Apps können wir unseren Unterricht ergänzen
Stand: April 2023

Mathe​

Geometrie: Geoboard, Klipp Klapp, Klötzchen, Symmetrie, Shapes, Kombi
Allgemeines Rechentraining: Blitzrechnen, Lernspaß für Kinder Mathematik, Richtig rechnen, Number Pieces, MathFight
Programmieren: BlueBot, Bob3
Sonstige: Stell die Uhr, Wiege die Welt

Deutsch

Lesen: Antolin Lesespiele
Rechtschreibung/
Sprachkunde:
 Zebra Deutsch 1,2,3,4, Lernspaß für Kinder Deutsch, Richtig zuhören, Zebra Grundwortschatz
Geschichten schreiben: Knietzsche

Sachunterricht: 

Die kleine Waldfibel

Musik: 

TabDo, Helbling Media, GarageBand

 

Fächer allgemein

Book Creator, Sofatutor, Worksheet Go, Stop Motion, iMovie, Anton (Schullizenz), PuppetPals, Popplet Lite, Doceri, iCabMobile, GoodNotes, Die Maus

Darüberhinaus arbeiten wir mit folgenden Schullizenzen:

  • Leseo-Lesetraining 
  • Suchmaschine "Helles Köpfchen"
  • Hamsterkiste

Classroom App

Mit dieser App hat die Lehrkraft Zugriff auf alle, in der Arbeitsphase geöffneten Schüler-iPads. Sie kann z.B. bestimmte Apps frei geben, bei Regelverstoß iPads sperren, bestimmte Seiten automatisch auf allen iPads öffnen, digitale Arbeitsmaterialien verteilen und einsammeln.