• Neubergschule.de

    Neubergschule.de

  • Neubergschule.de

    Neubergschule.de

  • Neubergschule.de

    Neubergschule.de

Grundschule in Dossenheim mit Schwerpunkt Musik und Sport

Schulleben


Zirkus Neuberginello, 18.2. - 22.2.2013

Geschrieben am Mi., 09.01.2013

Wir Kinder vom Zirkus Neuberginello

In der Woche nach den Faschingsferien haben die Zweit- und Drittklässler der Neubergschule Dossenheim nicht Schule, sondern Zirkus gemacht. 5 Tage lang haben 130 Kinder wie Artisten unterschiedliche Nummern eingeübt. Mathe oder Deutsch war für sie in dieser Woche unwichtig, sie haben sich nur mit Akrobatik, Einrad fahren oder Teller drehen beschäftigt.

Zwei Profis vom Centrum Mikado haben dieses Projekt geleitet und viele Lehrer und Eltern haben ihnen dabei geholfen.

In den ersten beiden Tagen haben wir Kinder uns alle Möglichkeiten angeschaut und ein erstes Gefühl für die Artistennummern bekommen. Schließlich haben wir uns jeder für eine Nummer entschieden. Dann haben wir diese intensiv trainiert und sehr viel dazugelernt. Das hat uns großen Spaß gemacht. Am Ende des dritten Tages konnten die einen schon auf der Kugel die anderen auf dem Seil laufen und dabei nur noch ganz locker an der Hand geführt werden. Außerdem haben wir Kinder die Kunststücke noch ausgeschmückt und unser unterschiedliches Können eingebracht. Die Akrobaten, die auf großen Kugeln liefen, haben Tücher geschwungen oder sind durch Reifen gestiegen, zwei Seiltänzer haben sich auf dem Seil Tee eingeschenkt oder einen Spagat auf dem Seil gezeigt.  Alle Gruppen haben sich eigenen Namen für ihre Kunststücke ausgedacht: The Rolling 18 für die Einrad-Fahrer, der schwebende Traum für die Seiltänzer, oder die bunten rollenden Punkte für die großen Kugeln. Nun kam noch Zirkusmusik hinzu, damit die Aufführung noch schöner klingt und spannender wird.

Am Freitag war schließlich der spannende Tag. Um 18 Uhr begann die große Zirkusvorstellung. Ca. 400 Leute waren gekommen, um uns Artisten in einer richtigen Manege anzuschauen. Wir waren sehr aufgeregt, ob die Aufführung auch wirklich gut klappen wird. Es war ein großer Erfolg und das Publikum war begeistert.

Diese Woche war uns Neuberg-Kinder ein tolles Erlebnis. Wir würden uns freuen, wenn in zwei Jahren wieder so ein Zirkusprojekt stattfinden könnte.  (Helen Kätker, Klasse 3b)

Wir bedanken uns für das Engagement der Eltern, die die kleinen Artisten eine Woche lang betreut haben.

Dank auch an folgende Sponsoren für ihre große Unterstützung:

Volksbank Heidelberg, Conceptaplan, Förderverein der Neubergschule, Buch und Papier Deuring


Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel