• Neubergschule.de

    Neubergschule.de

  • Neubergschule.de

    Neubergschule.de

  • Neubergschule.de

    Neubergschule.de

Grundschule in Dossenheim mit Schwerpunkt Musik und Sport

Schulleben


Besuch im Füllermuseum

Geschrieben am Mi., 24.11.2021

Wir, die Klasse 3b, hat das Füllermuseum in Handschuhsheim an der Tiefburg besucht. Dorthin sind wir zu Fuß gelaufen. Dort angekommen, wurden wir von Thomas und seiner Schwester begrüßt, die das Füllermuseum leiten. Es war bemerkenswert, welch aufwendiges Programm sich die beiden für uns ausgedacht haben. Thomas hat sich als Steinzeitmensch, als Römer und als Mönch verkleidet und hat uns die damaligen Schreibutensilien gezeigt.

IMG-6486.jpg

In der Steinzeit wurde zum Beispiel mit Lehm gemalt. Das durften wir dann auch ausprobieren. Bei den Römern wurden Schreibfedern benutzt, welche wir auch benutzen durften. Im Mittelalter wurden die Buchstaben kunstvoll gemalt und auch das haben wir nachgemacht. Außerdem durften wir die ganzen Maschinen und alten Füller anschauen, die im Museum waren. Manche Füller sind extrem wertvoll und auch sehr teuer.

IMG-6490.jpg

Eine Maschine aus dem Füllermuseum gibt es insgesamt nur zweimal auf der ganzen Welt. Eine ist im Füllermuseum in Handschuhsheim und die andere in Amerika. Sie ist also auch sehr wertvoll. Thomas hat uns gezeigt, wie Füller mit diesen Maschinen hergestellt wurden. Wir haben auch noch erfahren, dass in Handschuhsheim und auch Dossenheim früher viele Füllerfabriken waren. Das wussten wir vorher nicht. Am Schluss durften wir uns dann auch noch ein bisschen verkleiden. Nach unserem dortigen Besuch sind wir wieder zurück zur Neubergschule gelaufen. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir fanden unseren Besuch im Füllermuseum klasse.

Geschrieben von der 3b